Das Projekt

Ein Ja(hr) für die Liebe in Partnerschaft und Ehe

Ein Jahr, das am Valentinstag beginnt? Ja, dieses Jahr für die Liebe fängt mit
dem Valentinstag an, dem Tag, der dem Hl. Valentin, dem Patron der Liebenden
gewidmet ist. Wir laden Sie zu einem Experiment ein: ein ganzes Jahr lang
aufmerksam auf Ihre Liebe zu schauen und jeden Monat bewusst etwas füreinander
und miteinander zu erleben.
Ein Jahr lang Erfahrungen mit dem Ja zu machen: dem Ja zu sich selbst und
dem Ja zum geliebten Menschen, zu Ihrer Partnerschaft, zu Ihrer Ehe und zu allem,
was dazu gehört.

Die Liebe ist tragender Grund aller Religionen. In der Paarbeziehung wird die
Liebe konkret.
Als Einrichtungen der katholischen und evangelischen Kirche möchten wir
Sie ermutigen, miteinander Liebeserfahrungen zu machen und in Ihrer Liebe
zueinander zu wachsen. Wir würden uns freuen, wenn Menschen aufblühen
können, frischen Wind für sich bekommen und gestärkt werden. Dazu geben wir
Ihnen mit diesem „Internet-Kalender“ Impulse, gleichzeitig sind auch Ihrer Fantasie keine
Grenzen gesetzt.
Eine Printversion des Kalenders erhalten Sie in Siegburg
-> beim Treffpunkt Am Markt, Griesgasse 2 oder
-> in der Kath. Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen (EFL), Wilhlemstraße 74
oder fragen Sie in den Pastoral- und Gemeindebüros der Kirchen im Rhein-Sieg-Kreis.

Gutscheine für kostenpflichtige Veranstaltungen können Sie ebenfalls bei der Beratungsstelle der EFL in Siegburg kaufen. Sie ist telefonisch erreichbar unter 02241-55101, info@efl-siegburg.de

Viel Freude beim „Ja(hr) für die Liebe in Partnerschaft und Ehe“ wünschen Ihnen

Rita Cosler, Kath. Ehepastoral im Erzbistum Köln, Siegburg
Elisabeth Reiter, Kath. Ehe-, Familien- und Lebensberatung (EFL), Siegburg
Dr. Reinhold Malcherek, komm. Kreisdechant

Schirmherrschaft:
Franz Huhn, Bürgermeister, Siegburg
Sebastian Schuster, Landrat, Rhein-Sieg-Kreis

Gefördert mit Mitteln des Ehe- und Familienfonds des Erzbistums Köln